2014 - SLO Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2014

Der Verein > Die Treffen
15. Jahrestreffen des SLO Deutschland e.V.
in Duderstadt
vom 30.10. bis zum 02.11.2014


Wie soll man das Gefühl beschreiben bei der Ankunft in Duderstadt zum jährlichen Treffen? 

Aufgeregt, Freudig, Gespannt, Erwartungsvoll, Neugierig? 

Ich jedenfalls hatte kribbeln im Bauch und konnte es kaum erwarten alle am Halloweensfreitag in Duderstadt zu begrüßen. Wie immer war ich leider „etwas später dran , freute mich aber festzustellen, dass man sich tatsächlich Sorgen machte, wo ich bleibe. 
Nach vielen innigen und herzlichen Begrüßungen war es soweit, das gemeinsame Wochenende in Duderstadt hatte begonnen. Ich bezog mein Zimmer und konnte beim leckeren Abendessen sehen, dass bereits viel erzählt und gelacht wurde. Alle die da waren freuten sich und hatten Spaß miteinander. 
Die neuen Mitglieder, die dieses Jahr den Weg zu uns gefunden hatten, wurden herzlich von allen anderen begrüßt und in der Gruppe aufgenommen. 
In der Taticobar wurde dann noch gemütlich beieinander gesessen und der Abend beschlossen. Musikalisch wurden wir von einem unserer Kinder am Klavier, unter anderem mit dem Lied Atemlos unterhalten. 
Etwas irritierend waren nur diese kleinen Monster und Gespenster, die hin und wieder an mir vorbei huschten…. hhhuuuuhh…. 
Nach der ersten Nacht, die für die einen etwas länger und für andere etwas kürzer war, starteten wir beim gemeinsamen Frühstück in den kommenden Tag. 
Die Kinder hatten am Vormittag Spaß in der Kinderbetreuung. Wir Eltern durften uns beim gemeinsamen Workshop mit dem Thema Pupertät austauschen. Schade war natürlich, dass unser Referent kurzfristig absagen musste, aber wir als Gruppe machten das Beste daraus, besprachen Themen die uns interessierten und halfen uns mit Informationen über das Thema gegenseitig. 
Das Mittagessen war wie immer lecker…. 

Ganz geblendet von der herrlichen, wunderbaren Sonne wurde unser jährliches Gruppenfoto nicht nur einmal oder zweimal …nein… es wurde ganz, ganz oft mit vielen Kameras und Handys geknipst. Wir alle brauchen ja schließlich eine Erinnerung. 
Der Nachmittag stand dann zur freien Verfügung, die einen blieben auf dem Pferdeberg zum spazieren gehen oder ausruhen, andere fuhren in die Stadt zum Bummeln. An den großen Tüten konnte ich feststellen, dass der ein oder andere doch ziemlich erfolgreich im Bereich Shopping in Duderstadt war. Die Kinder konnten bei dem herrlichen Wetter draußen spielen, wir Erwachsenen den super, traumhaftschmeckenden Kuchen und Kaffee im Garten genießen. 
Ich selbst musste mir etwas Ruhe gönnen und verschlief tatsächlich 2 komplette Stunden. 
Der Abend gestaltete sich wieder sehr angenehm. Man genoss einfach das zusammen sein mit den anderen. Die einen erzählten, was sie am Nachmittag gemacht hatten, die anderen sprachen und diskutierten über den Ablauf und das Thema des Vormittags. Neues Spielzeug der Kinder wurde bestaunt und Anregungen weiter gegeben. 


Wie anstrengend so ein Wochenende ist, zeigte sich dann aber darin, dass die Bardame doch etwas früher Schluss machen konnte. 
Am Sonntagmorgen war es dann schon wieder so weit, ich musste meinen Koffer packen. Das Treffen neigte sich dem Ende.
Das gemeinsame Frühstück verlief relativ ruhig und entspannt. 
Viele waren noch müde und hätten gerne etwas länger geschlafen, dies sollten wir uns unbedingt für das nächste Jahr vormerken. Sonntag länger schlafen und etwas später anfangen. 
Die alljährliche Vereinssitzung wurde zügig durchgearbeitet und alles Wichtige wurde besprochen und beschlossen. 
Danach brachen die ersten Familien ihre Heimreise an…… 
Die übrigen haben sich noch zum Mittagessen getroffen, aber auch wir mussten uns dann doch verabschieden und die Heimreise antreten…. 
Ich muss zum Schluss sagen, dass es alle Jahre wieder ein wirklich schönes, tolles Gefühl ist, sich in dieser Gemeinschaft zu treffen, sich auszutauschen, gemeinsam zu lachen, vielleicht auch zu weinen, aber zu wissen, hier sind Menschen, die mich verstehen…


…. bis dahin, 
Eure Marion Ganzleben   





 
© 2015 SLO Deutschland e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü