Vereinsmitglieder - SLO Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vereinsmitglieder

Rechtliches > Datenschutzerklärung
Datenschutz Mitglieder

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Verein.

Mit Ihrem Antrag auf Mitgliedschaft stellen Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung. Diese Daten werden von uns ausschließlich im Rahmen der Mitgliederverwaltung verarbeitet und gespeichert.

Ihre Daten werden bei uns vertraulich behandelt. Wir geben sie nur innerhalb des Präsidiums des Vereins und nur soweit weiter, wie es für die Mitgliederverwaltung erforderlich ist.

Vereinszweck ist unter anderem der Informationsaustausch (§ 2 Abs. 2 der Satzung). Zur Verfolgung dieses Zweckes erhält jedes Mitglied mindestens einmal jährlich eine vollständige Mitgliederliste. In dieser werden Name, Vorname, Anschrift, e-mail-Adresse, Telefonnummer und Geburtsdaten der Familienmitglieder angegeben.

Endet Ihre Mitgliedschaft in unserem Verein, werden Ihre Daten selbstverständlich aus der Mitgliederliste gelöscht. Aus der Mitgliederverwaltung werden Ihre Daten turnusmäßig wie folgt gelöscht: Wir löschen alle sechs Monate Daten, die älter als sechs Monate sind und nicht mehr benötigt werden.

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unberechtigte oder unbeabsichtigte Löschung, Manipulation, Verlust, unberechtigte Weitergabe oder unberechtigtem Zugriff zu schützen.


Ihre Rechte
Sie haben folgende Rechte:
Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit gemäß Art. 7 EU-DSGVO zu widerrufen
Recht auf Information: Sie haben das Recht, Angaben nach Art. 13 EU-DSGVO zu erhalten;
Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, eine Bestätigung zu verlangen, ob wir Daten über Sie verarbeiten. Ist dies der Fall, haben Sie das Recht, Auskunft nach Art. 15 EU-DSGVO zu erhalten;
Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, nach Art. 16 EU-DSGVO Berichtigung unrichtiger Daten über Sie zu verlangen;
Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten gemäß Art. 17 EU-DSGVO zu verlangen;
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, gemäß Art. 18 EU-DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen.
Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, gemäß Art. 20 EU-DSGVO die Übertragung Ihrer Daten zu verlangen.
Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 21 EU-DSGVO zu widersprechen.
Beschwerderecht: Sie haben das Recht, sich gemäß Art. 77 EU-DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.




Verantwortlicher im Sinne der EU-DSGVO ist
SLO-Deutschland e. V.
Schwabstraße 1
72119 Ammerbuch
Tele.: 07073 62 54
info@slo-deutschland.de

 
© 2015 SLO Deutschland e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü